Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner
Advent und Weihnachten bei Telekom: Alle Aktionen im Überblick

Telekom LTE Netzabdeckung (Verfügbarkeit / Netzcheck)

Telekom Netzabdeckungskarte öffnenLTE ist das Internet der vierten Generation (4G). Der Telekom LTE Netzausbau ist in vollem Gange und schon in vielen verfügbar (auf dem Land, als auch in Städten). Telekom LTE können Sie zum schnell Surfen per Smartphone oder Tablet / Laptop nutzen, aber auch als Ergänzung bzw. Ersatz für den DSL Anschluss zu Hause.

LTE Netzabdeckungs-Karte öffnen

Check LTE Zuhause: DSL Alternative

LTE Frequenzen, welche die Telekom nutzt:

  • Telekom LTE 1800 MHz: Diese Funkfrequenz nutzt die Telekom vor allem beim Netzausbau in Ballungsgebieten und Städten. Bereits jetzte sind mit Telekom LTE 1800 MHz mobile Internetgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s möglich, egal ob per Smartphone, per Tablet-PC oder Netbook / Notebook. Mit Telekom LTE 1800 MHz sollen künftig die mobilen Datennetze vor Überlastung geschützt werden, denn immer mehr Menschen wollen das Internet mobil nutzen. LTE ermöglicht hier hohe Geschwindigkeiten und dabei gleichzeitig sehr vielen Usern in der Mobilfunkzelle Highspeed Internet. Nach LTE Smartphones von Samsung, HTC und LG stellte auch Apple das erste iPhone mit LTE Unterstützung vor. Besonderheit des Apple iPhone 5 ist, dass bisher nur Telekom Kunden LTE mit dem iPhone nutzen können, die die europäische Variante des iPhone 5 kann nur LTE 1800 MHz, welches bisher nur von der Telekom ausgebaut wird / wurde (Vodafone nutzt z.B. LTE mit 800 und 2600 MHz).
  • Telekom LTE 800 MHz: Diese Frequenz wird vor allem in ländlichen Regionen genutzt. Der Frequenzblock wurde unter anderem durch die Digitalisierung des Fernsehens frei, denn bisher wurde hier analoges Fernsehen auf diesen Funkfrequenzen übertragen. Vorteil von Telekom LTE 800 MHz ist die sehr gute Reichweite (etwa 10km Radius um den Sendemasten), die gute Durchdringung von Wänden und die dennoch sehr hohen Übertragungsgeschwindigkeiten via Funk (etwa bis zu 50 Mbit/s). Telekom LTE 800 MHz versorgt also die “Fläche” und ist damit eine ideale Alternative in Regionen, wo noch kein DSL verfügbar ist oder DSL mit nur geringer Internet Bandbreite angeboten werden kann. Als Tarif bietet die Telekom hier Call & Surf via Funk an, wo Kunden einen Telefonanschluss (Festnetz) mit Telefonflat sowie eine Internetflat mittels LTE Funk erhalten und das zum festen günstigen Monatspreis.

Telekom LTE (4G) ist der Nachfolger von HSPA (HSDPA / HSUPA). Dennoch soll Telekom LTE das mobile Internet der dritten Generation (3G / HSPA) mittelfristig nicht ersetzen, sondern ergänzen. Die meisten weißen Flecken wurden bereits mit LTE 800 MHz erschlossen, so dass Kunden dort nun endlich schnelles Internet erhalten können. Gleichzeitig wurde auch massiv in den Netzausbau von Telekom LTE 1800 MHz investiert. Nach dem Start des Telekom LTE Ausbaus in Städten (erste Stadt war Köln) sollen Ende 2012 bereits um die 100 Städte mit Telekom LTE erschlossen worden sein, darunter sind schon heute Städte wie Hamburg, München und Berlin.