Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

Telekom Störungsstelle: Störung DSL und Telefon melden

Telekom Störungsstelle: Störung DSL und Telefon meldenAuf dieser Seite finden Informationen im Falle einer Störung Ihres Telekom Festnetz Anschlusses. Im Regelfall funktionieren die Telekom DSL / VDSL und Telefonanschlüsse über Jahre hinweg zuverlässig ohne Störungen. Dies zeigen die vielen unabhängigen Test (z.B. Stiftung Warentest) mit Spitzenplätze für die Telekom. Sollte Ihr Anschluss dennoch gestört sein, wenden Sie sich an die Telekom Störungsstelle.

Telekom Störungsstelle: Festnetz Störung online melden

Der effektivste Weg eine Störung bei der Telekom zu melden ist die Onlinemeldung. Bevor Sie die Störung eines Telekom IP-Anschlusses sowie von Telekom DSL / VDSL melden sollten Sie am besten vorab prüfen, ob ein Neustart des Routers etwas bringt (etwa 30 Sekunden vom Strom trennen und nach Neustart etwa 2-3 Minuten warten und Verbindung erneut prüfen). Prüfen Sie auch die Kontroll-Lampen am Router (Bedienungsanleitungen Router hier).

Der Online-Fehler-Assitent der Telekom führt Sie durch verschiedene Fragen, um die Ursachen für die Störung einzugrenzen (ob es am Router liegt, am eigenen Anschluss oder eine Großstörung in Ihrer Region vorliegt). Wenn eine Anschluss-Störung vorliegt, wird Ihre Meldung an die Telekom Störungsstelle übermittelt. Zur Telekom Störungsstelle

Telekom Störungsstelle: Störung telefonisch melden

Wenn Ihnen der Telekom Onlineservice oben nicht weiterhilft, können Sie sich auch telefonisch an die Telekom Störungshotline wenden. Die Telefonnummern der Telekom Störstelle lauten:

  • Störungshotline / Störungsservice Telekom für Privatkunden: 0800-3301000
  • Störungsdienst für Selbstständige, Freiberufler, kleine Firmen: 0800-3301300
  • Störungsstelle für mittelständische & große Unternehmen: 0800-0002870

Bei weiteren Fragen zu Ihrem Anschluss, wenden Sie sich an den Telekom Kundenservice.

Störung eines DSL Anschlusses bei anderem Anbieter

Wenn Sie zwar einen Telekom Telefonanschluss nutzen, aber den DSL Anschluss über einen anderen DSL Anbieter (z.B. 1&1, Vodafone, o2), so ist bei einer Störung eines solchen DSL Resale Anschlusses nicht die Telekom, sondern Ihr DSL Anbieter für die Störungsbeseitigung zuständig. Wenn Sie sich in einem solchen Fall an die Störungsstelle Ihres DSL Betreibers und nicht an die Telekom, da die Beseitigung der Störung des DSL Anschlusses von Ihrem Vertragspartner veranlasst werden muss. Die Anschriften oder Störungshotlines finden Sie in Ihren Unterlagen. Ihr DSL Anschluss Ihres Anbieters ist öfters gestört? Dann wechseln Sie jetzt zurück zur Deutschen Telekom und sichern sich qualitative Produkte zum fairen Preis.

Störung gemeldet? Zeit nutzen und über neue Tarife informieren!

Sie konnten Ihre Störung erfolgreich bei der Telekom Störungsstelle melden oder die Störung Ihres Telekom DSL / Telefonanschlusses wurde sogar schon behoben? Dann nutzen Sie doch jetzt die Zeit, sich über einen möglichen Tarifwechsel zu informieren. Damit können Sie oft Geld sparen oder erhalten für’s gleiche Geld mehr Leistungen und einen besseren Service. Wechseln Sie zum Beispiel jetzt auf einen modernen Telekom IP-Anschluss mit vielen Komfortmerkmalen zum kleinen Preis. Bei allen aktuellen Telekom MagentaZuhause Tarifen wird zudem eine Störungsbeseitungung innerhalb von 24 Stunden durchgeführt (gegen Aufpreis auch kürzere Entstörzeit möglich). Ein Wechsel in einen höherwertigen Tarif (z.B. Erweiterung um Entertain) ist auch während einer bestehenden Mindestvertragslaufzeit jederzeit möglich, eine Telekom Vertragsverlängerung oder Wechsel in einen günstigeren Tarif ist jeweils zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Gern beraten wir Sie auch kostenlos telefonisch zu den Tarifen.

Wir bedauern, dass Sie sich überhaupt an die Telekom Störungsstelle wenden müssen, um eine Störung Ihres Telekom DSL oder Telefonanschlusses zu melden. Doch bei einigen Millionen Telefon- und DSL Anschlüssen kann es eben auch einmal zu Ausfällen kommen. Wir hoffen aber, dass Ihre Störung binnen weniger Minuten oder Stunden behoben werden konnte. Wenn Sie Ihren Telekom Anschluss auch beruflich nutzen, empfehlen wir Ihnen die Zubuchoption “8-Stunden-Entstörzeit” für einen geringen monatlichen Aufpreis, der Ihnen im Falle einer unerwarteten Störung des Telekom Anschluss ein besonderes Service-Level garantiert. Alle Angaben zur Telekom Störungsstelle (Onlinemeldung der Störung sowie Störungshotline der Telekom) ohne Gewähr. Die 0800 Störungshotline der Telekom (Störungsdienst) ist kostenlos aus dem deutschen Festnetz sowie den deutschen Handynetzen erreichbar.